Wieder auf zur Garage, das Auto abholen. Es ist unglaublich, sie konnten immer noch nicht ausfindig machen, welche Angaben benötigt werden, damit das Auto ausgehändigt werden kann. Wir haben dann gemeinsam beschlossen, dass wir das wiederum um einen Tag verschieben. Sollte ich am nächsten Tag meine Fahrprüfung bestehen, wäre alles kein Problem mehr.

Wieder zu Hause habe ich mich deshalb ans lernen gemacht. Nicht die spannendste Lektüre, aber helfen sollte es allemal.

Ansonsten heute nicht viel gemacht, war sozusagen "erschöpft" vom herumrennen und immer in Englisch zu sprechen und zu denken. Vorallem sind die Dinge ziemlich anstrengend, von denen ich keine Ahnung habe und die sich um irgendwelche Verträge drehen. Habe mir deshalb ein dreistündiges Nachmittags-Schläfchen gegönnt.